Halbzeit!

Über 50 Millionen Euro aus Brüssel für die deutsche audiovisuelle Branche


Über 50 Millionen Euro aus Brüssel für die deutsche audiovisuelle Branche - das ist die beeindruckende Halbzeitbilanz des laufenden Creative Europe MEDIA Programms (2014 - 2020). Die europäischen Fördermittel gingen hierzulande an Produzenten von Filmen und Games, an Verleiher, Kinos, Filmfestivals, Promotionsmaßnahmen, Fortbildungsinitiativen sowie an innovative Projekte zur Verbreitung und Zuschauergewinnung für europäische Filme.
Wie sich die Mittel im Einzelnen verteilen, zeigen wir in der beiliegenden Broschüre.

Ebenfalls sind dort Highlights der deutschen Film- und TV-Landschaft vertreten: TONI ERDMANN von Maren Ade und die mit Spannung erwartete Serie BABYLON BERLIN von Tom Tykwer, Achim von Borries und Hendrik Handloegten.

creative-europe-desk.de