DOK Leipzig Co-Pro Market 2017

30. und 31. Oktober 2017, Einreichen bis zum 1. August


DOK Industry ruft Produzenten zur Einreichung für den 13. Co-Pro Market auf.
Rund 800 Einzeltreffen mit möglichen Koproduzenten, Kofinanzierern, Sendervertretern und anderen Profis stehen ebenso auf dem Programm wie Case Studies und Paneldiskussionen.
Es können pro Projekt maximal zwei Teammitglieder teilnehmen.
Die diesjährige Fokus Region: Benelux.

Außerdem wird ein Preis für das beste "female-driven project" gemeinsam mit EWA - European Women's Audiovisual Network vergeben.
Des weiteren lobt ZONTA, ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, einen Preis in Form eines Reisebudgets von 1000 Euro aus, um einer Regisseurin oder Produzentin mit Projekt die Teilnahme zu ermöglichen.

Termin: 30. und 31. Oktober 2017
Kosten: 300 Euro zzgl. Mwst.
Einreichen bis 1. August 2017.

Weitere Informationen: www.dok-leipzig.de