Berlinale Talents 2020 - Teilnehmer*innen und Events

Die 2020er Ausgabe der Berlinale Talents widmet sich mit 255 Talenten aus 86 Ländern dem Thema "Kollektive"


Kameratalent Nadja Krüger am Set von "Amygdala". © Schuldenberg Films
Kameratalent Nadja Krüger am Set von "Amygdala". © Schuldenberg Films

Vom 22. bis 27. Februar sind 255 junge Filmemacher*innen aus 85 Ländern (davon 126 Frauen und 123 Männer sowie sechs diverse Personen) zur 18. Ausgabe der Berlinale Talents eingeladen. Die diesjährigen Talents überschreiten die Disziplinen von Film, Serie, Theater, Kunst und Industrie.

Die 255 Talents stammen aus den Feldern Regie (113), Produktion (50), Schauspiel (15), Drehbuch (2), Kamera (16), Montage (14), Produktionsdesign (12), Weltvertrieb und Verleih (9), Filmkomposition (7) und Sounddesign (9) sowie Filmkritik (8). Sie bringen rund 40 Filmprojekte in Entwicklung mit, um an diesen in Workshops zu arbeiten. Den Teilnehmer*innen bietet Berlinale Talents ein umfangreiches Angebot an Talks und interaktiven Podiumsdiskussionen mit hochkarätigen Experten. Ausgewählte Teilnehmer*innen haben zudem die Möglichkeit, in Labs und Workshops ihre neuen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmprojekte zu präsentieren und weiterzuentwickeln.
Aus Deutschland nehmen 28 Talente teil, darunter Lukas Feigelfeld ("Hagazussa"), Jeanne Louët ("Das melancholische Mädchen") und Frauke Kolbmüller ("Systemsprenger").

Veranstaltungen im Rahmen der Berlinale Talents

Common Grounds: Sustainable Film Business
Dienstag, 25. Februar 2020, 17.00 bis 18.30 Uhr im HAU3
Welche unternehmerischen Spielräume bieten sich für europäische Film-Start-Ups in turbulenten Zeiten von Streaming & Co? Mit Roshanak Behesht Nedjad, Nils Bökamp

Collective & Co: Needs and Ideals
Montag, 25. Februar 2020, 14.00 bis 15.30 Uhr im HAU3
Agat Films & Cie - Ex Nihilo und pong Film - Über lange Zeit erfolgreiche Produzent*innen-Teams diskutieren kollektives Arbeiten zwischen Ideal und sich verändernden Wirklichkeiten

Carte Blanche: Crossroads in Curation
Mittwoch, 26. Februar 2020, 1..30 bis 13.00 im HAU3
Kunst zwischen globalem Norden und Süden. Eine kollektive "Carte Blanche" Session mit vier kritischen Kuratorinnen. Mit Fatma Çolakoğlu, Djamila Grandits, Claire Diao und María Berríos.

Alle diesjährigen Teilnehmer*innen finden sich auf Berlinale Talents

Alle Veranstaltungen sind hier zu finden: Berlinale Talents 2020 Programm