Neu im Kino: Die MEDIA geförderten Filme im Oktober 2019

Vier neue MEDIA-Filme im Oktober 2019


Porträt einer jungen Frau in Flammen" von Céline Sciammi © Alamode Film
Porträt einer jungen Frau in Flammen" von Céline Sciammi © Alamode Film

Der Sommer ist zu Ende und die Kinos werden wieder voller! MEDIA führt im Oktober unter anderem in die Bretagne, an die Riviera und in das magische Land Bayala.

In malerischen Bildern erzählt die renommierte Regisseurin Céline Sciamma mit "Portät einer jungen Frau in Flammen" die sensible Liebesgeschichte zwischen der Pariser Malerin Marianne (Noemie Merlant) und Héloïse (Adèle Haenel) im Jahre 1770 auf einer einsamen Insel an der Küste der Bretagne. Marianne soll heimlich ein Gemälde von Héloïse anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Aus eindringlichen Blicken entfaltet sich eine junge Liebe…
"Porträt einer jungen Frau in Flammen" wurde auf den Filmfestspielen von Cannes 2019 mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet.

Auch in einem kleinen Städtchen an der französischen Riviera bahnt sich eine Liebesgeschichte an: Die Komödie "Lieber Antoine als gar keinen Ärger" von Pierre Salvadori lässt die Kommissarin Yvonne (abermals: Adèle Haenel) auf den zerknirschten Lebemann Antoine (Pio Marmai) treffen, der unschuldig 8 Jahre im Gefängnis saß und sich nun nach fehlgeschlagener Resozialisierung Hals über Kopf ins Verbrecherleben stürzt. Sie verlieben sich ineinander, ohne dass Yvonne ihre Identität preisgeben will. Yvonne versucht, Antoine nicht nur vor sich selbst, sondern auch vor ihren Kollegen von der Polizei zu retten. Turbulent, schräg und lustig - diese französische Komödie steckt voller Direktheit und frischem Humor.

In der magischen Welt von Bayala tummeln sich dafür Elfen, Einhörner und andere magische Kreaturen. Hochbetrieb herrscht vor allem im Palast der Sonnenelfen, da Eyela zur Königin ernannt werden soll. Das klingt nach einer ausgelassenen Zeremonie, doch am Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Die magischen Pflanzen beginnen zu welken und die Magie verschwindet langsam aus der Welt ebenso wie die Drachen. Nun ist es an der Elfen-Prinzessin Surah und ihren Gefährten, die Magie mithilfe eines Dracheneis wieder nach Bayala zurückzuholen.
Das von der Hamburger Produktionsfirma Ulysses mit MEDIA Geldern entwickelte Zauberabenteuer "Bayala" wird inszeniert von Aina Jävine, die Figuren basieren auf Spielfiguren der Firma Schleich.

Die MEDIA-geförderten Filme im Oktober:

"Memory Games" Von Janet Tobias & Claus Wehlisch, Neue Visionen, 3.10.
"Bayala - Das magische Elfenabenteuer" von Federico Milella und Aina Järvine, Universum Film, 24.10.
"Lieber Antoine als gar keinen Ärger" von Pierre Salvadori, Neue Visionen, 24.10.
"Porträt einer jungen Frau in Flammen" von Céline Sciamma, Alamode Film, 31.10.

Alle MEDIA-geförderten Filme im Überblick hier