EFA Young Audience Award 2019 geht an "Fight Girl"


Die YAA Moderatorin Ivana Noa, der Regisseur Johan Timmers und Marion Döring, Managing Director der European Film Academy.
Die YAA Moderatorin Ivana Noa, der Regisseur Johan Timmers und Marion Döring, Managing Director der European Film Academy.

Der Gewinner des diesjährigen EFA Young Audience Award ist "Fight Girl" von Johan Timmers (NL, BE). Der Film erzählt von Bo, die nach der Scheidung ihrer Eltern und dem Umzug an den Stadtrand von Amsterdam über ihre neue Freundin zum Kickboxen kommt.
Am 5. Mai 2019 sahen zeitgleich Jugendjuries in 55 Städten die drei Finalistenfilme und wählten daraus den diesjährigen Gewinnerfilm. Insgesamt nahmen 2.800 Jugendliche an den Screenings und der Wahl teil.

MEDIA fördert den Young Audience Award Online im Förderbereich "Promotion of European Works Online" mit 235.000 Euro.
Wie schon im letzten Jahr arbeitet der Young Audience Award mit Under The Milky Way zusammen, einer MEDIA geförderten Initiative für digitalen Vertrieb und Marketing. Under The Milky Way sorgt dafür, dass die nominierten Filme online auf verschiedenen Plattformen wie iTunes, Google Play, Microsoft and Pantaflix verfügbar sind.

yaa.europeanfilmawards.eu