16th Art Cinema = Action + Management

Bewerben bis 31. März 2019


CICAE, der internationale Zusammenschluss der Arthousekinos, bietet ein Seminar für Betreiber und Mitarbeiter von Arthouse-Kinos an, die sich Kenntnisse im Bereich Programmierung, Management und Promotion aneignen möchten. Ziel der Fortbildung ist es, der Nachwuchsgeneration Know-how und Kontakte für Programmgestaltung sowie für die Theaterleitung eines Programmkinos zu vermitteln.
Das Seminar umfasst ein siebentägiges Programm in Venedig mit Vorträgen über das Marktumfeld (Wirtschaft, Recht, Politik, Technik), praktischen Fallbeispielen, Workshops und Filmvorführungen. Thema ist auch das ökologisch nachhaltige Betreiben eines Programmkinos. Die Vorträge werden in vier Sprachen gedolmetscht, die Fallbeispiele in gleichsprachigen Gruppen behandelt (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch). Alle Kursteilnehmer erhalten eine Akkreditierung für die Filmfestspiele.

Die Ausbildung ist in zwei Teile geteilt, die Junior Session ist geeignet für Unternehmer des Arthaus-Bereichs und Programmgestalter mit mindestens einjähriger Berufserfahrung und für weitere Angestellten in diesem Bereich, wie etwa Festivalgestalter, Unternehmer, Verleiher und öffentliche oder private Filminstitutionen, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern wollen oder vorhaben, ein Arthaus-Kino zu eröffnen. Die Executive Session eignet sich für Kinobetreiber und Programmgestalter mit mindestens zehnjähriger Erfahrung in einem Arthaus-Kino (oder mindestens fünfjähriger Erfahrung in Führungspositionen) und für anderes Fachpersonal mit ausgedehnter Erfahrung auf diesem Sektor, wie Festivalgestalter, Unternehmer, Verleiher und öffentlichen oder privaten Filminstitutionen, die gerne ihr Wissen über Independent-Kino in Europa vertiefen möchten.
Termin: Junior Session: 26. August - 1. September/ Executive Session: 26. - 31. August 2019 (noch zu bestätigen) in Venedig, Italien;
Kosten: Junioren: 1.950 Euro | Führungskräfte: 1.450 Euro
Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Unterbringung auf der Campus-Insel von San Servolo (7 Nächte für Juniors und 6 Nächte für Executives), Örtlichen Transportbetrieb bis zum und vom Flughafen/Bahnhof, Frühstück und Mittagessen in der Kantine von San Servolo, Akkreditierung für Mitarbeiter der Branche für die Internationale Filmfestspiele Venedig, Ausbildungsmaterialien
Bewerben bis 31. März 2019

Weitere Informationen: cicae.org