• We all love stories: Das MEDIA Programm feiert seinen 25. Geburtstag

  • Zwei Aufrufe für neue Untertitelungskonzepte veröffentlicht

  • All I have is time - Concept Art (c) Threaks

    2,5 Millionen für europäische Computerspiele

  • Start für neuen Garantiefonds von Europäischer Kommission und EIF

  • Die 62. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen finden vom 5. bis 10. Mai 2016 statt (c) Kurzfilmtage / Daniel Gasenzer

    1,4 Millionen Euro für europäische Filmfestivals

Veranstaltungen

Hands on Cinema - Gruppenbild beim Workshop im Juni, Foto: Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg

Hands On Cinema! Zwölf innovative Ideen für fünf Kinos in Leipzig »

Am 22. September 2016 werden zwölf so vielseitige wie spannende Gestaltungskonzepte für fünf Kinos aus Braunschweig, Hürth, Landsberg, Potsdam und Berlin anlässlich der 16. Filmkunstmesse in Leipzig präsentiert. Entwickelt haben die Raum- und Gestaltungskonzepte Studierende der TU Braunschweig und der Beuth Hochschule Berlin.

Förderung

Die Teilnehmer des "Trans Atlantic Partners" Programms in Nova Scotia, Kanada. (C) TAP Erich Pommer Institut

Über 7 Millionen Euro für europäische Weiterbildung »

Die Fortbildung und Vernetzung der europäischen Filmbranche war schon immer ein Kernanliegen des MEDIA Programms. 7,3 Millionen Euro investiert Creative Europe nun in 53 europäische Weiterbildungsmaßnahmen, davon gehen knapp 1,7 Millionen Euro an neun deutsche Initiativen - die höchste Summe im europäischen Vergleich.

Im Kino

Get trained!

Festivals und Märkte

Producers Lab Toronto 2016 »

Bereits zum siebten Mal findet das Producers Lab Toronto im Rahmen des Toronto International Film Festival vom 6. bis 9. September statt und bietet 24 teilnehmenden Produzenten aus Europa, Kanada, Australien und Neuseeland die Gelegenheit, ihre Projektideen miteinander zu diskutieren, und Informationen über Fördermöglichkeiten auf den Kontinenten zu bekommen.

Teilnehmende Länder

Die antragsberechtigten Länder »


Die EU-Mitgliedsländer: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Außerdem: Norwegen, Island, Albanien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und Montenegro.

Antragsberechtigt in den Förderlinien Training, Festivals, Audience Development und Market Access von Creative Europe MEDIA sind: Georgien, Moldawien, die Türkei und die Ukraine.

Antragsberechtigte Länder, die nicht der EU angehören »