Online-Pitch-Session für "Bridging Culture and Audiovisual Content through Digital"

23. März 2020


Foto: Franki Chamaki on Unsplash.com
Foto: Franki Chamaki on Unsplash.com

Über die Ausschreibung "Bridging Culture and Audiovisual Content through Digital" der Europäischen Kommission werden Projekte gefördert, die neue Formen des kreativen Schaffens an der Schnittstelle zwischen verschiedenen kulturellen und kreativen Sektoren, insbesondere mit Einsatz innovativer Technologien wie Virtual Reality, hervorheben

Vergeben wird die Förderung an Projekte mit mindestens drei Partner*innen aus drei Ländern, die am Creative Europe-Programm teilnehmen, die ein vielfältiges Spektrum an Fachwissen aus verschiedenen kulturellen und kreativen Bereichen vorweisen können.

Für Projekte, die für die Antragstellung noch internationale Partner*innen suchen, findet am Montag, 23. März 2020 eine Online-Pitch-Session statt. 11 Partnerländer sind aufgerufen mitzumachen: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Lettland, Litauen, Schweden und Spanien.

Timeline

  • Sonntag, 15. März 2020 Bewerbungsschluss

  • Freitag, 20. März 2020 Information an Bewerber*innen

  • Montag, 23. März 2020, 14-15.30 Uhr Transnational Online-Pitch-Sessions (5 Minuten pro Pitch x 12 internationale Projekte)

    Alle registrierten Teilnehmer*innen können an der Session teilnehmen und erhalten vorab einen Katalog mit den teilnehmenden Unternehmen sowie den Link zur Online-Plattform GotoWebinar. Das Booklet steht nach der Pitching-Session online und kann dort von den jeweiligen Unternehmen ergänzt werden.

    Bewerbungen für die Teilnahme an der Pitching-Session: Anmeldeformular

    Weitere Möglichkeiten der Partner*innensuche:
    Projektpartner*innensuche auf der Seite der europäischen Kommission.
    Projektpartner*innensuche auf der Seite
    der Creative Europe Desk Kultur.

    Einreichschluss für "Bridging Culture and Audiovisual Content through Digital" ist der 14. Mai 2020.