Zehn europäische Filme beim Arte Kino Festival


Zwischen dem 1. und dem 31. Dezember können Filmfans in 45 Ländern in Europa kostenlos zehn europäische Filme anschauen.
Das Festival, initiiert von ARTE und Festival Scope und von Creative Europe gefördert, will die Vielfalt und den Mut des jungen europäischen Arthouse Kinos feiern. Zuschauer können insgesamt 50.000 Tickets kostenlos erwerben unter artekinofestival.com und über die Arte Kino App (für iOS und Android).

Auf dem Programm stehen unter anderem auch die bei der Berlinale uraufgeführten Produktionen "Mug" von Malgorzata Szumowska, "24 Wochen" von Anne Zohra Berrached und "L'Animale" von Katharina Mückstein.
Die gesamte Liste der Filme:
"24 Wochen" von Anne Zohra Berrached (DE)
"Flesh Memory" von Jacky Goldberg (FR)
"For Some Inexplicable Reason" von Gábor Reisz (HU)
"Crater" von Silvia Luzi, Luca Bellino (IT)
"L'Animale" von Katharina Mückstein (AT)
"Flemish Heaven" von Peter Monsaert (BE)
"Mug" von Malgorzata Szumowska (PL)
"Pin Cushion" von Deborah Haywood (UK)
"Pity" von Babis Makridis (GR/PL)
"Those Who Are Fine" von Cyril Schäublin (CH)
Als ein neues Engagement wird Arte Cinema im kommenden Jahr außerdem jeden Monat einen neuen Film veröffentlichen.

Weitere Informationen: www.artekinofestival.com