Über 100 Millionen Euro für Europas Filmbranche

Alle neuen Aufrufe 2018/2019 sind veröffentlicht.


Von MEDIA in der Projektentwicklung geföerdt und mit Gelder aus der automatischen Verleihförderung: The House That Jack Built von Lars von Trier, ab dem 29.11. in Deutschland im Kino (c) Concorde Filmverleih
Von MEDIA in der Projektentwicklung geföerdt und mit Gelder aus der automatischen Verleihförderung: The House That Jack Built von Lars von Trier, ab dem 29.11. in Deutschland im Kino (c) Concorde Filmverleih

Mehr als 100 Millionen Euro wird Creative Europe MEDIA in der nächsten Förderperiode an die europäische audiovisuelle Branche vergeben. Soeben wurden die noch ausstehenden Aufrufe veröffentlicht.

Alle laufenden Calls und Einreichtermine im Überblick:

Produktion:
Single Project Development: 18. Dezember 2018 und 24. April 2019
Slate Funding: 20. Februar 2019
TV Programming: 18. Dezember 2018 und 28. Mai 2019
Video Games Development: 27. Februar 2019
International Coproduction Funds: 6. März 2019

Verleih und Vertrieb:
Distribution Selective: 8. Januar 2019 und 4. Juni 2019
Distribution Automatic: 5. September 2019
Sales Agents 2018: 15. Januar 2019
Sales Agents 2019: 7. November 2019
Promotion of European Works online: 5. April 2019

Promotion:
Film Festivals: 20. Dezember 2018 und 7. Mai 2019
Market Access: 7. Februar 2019
Film Education: 7. März 2019

Die derzeit geförderten Weiterbildungsprogramme erhalten eine dreijährige Förderung, deshalb wird es im laufenden Programm keinen neuen Aufruf geben.

Gleiches gilt für die Cinema Networks, hier wurden Zweijahresverträge geschlossen.

Ein neues, übersichtliches Online-Format für die Aufrufe auf dem Brüsseler Portal soll die Antragstellung erleichtern:
Teil A enthält generelle Informationen über die Ziele und Prioritäten des Programms sowie allgemeine Regeln, die für alle Aufrufe gelten.
Teil B umfasst Informationen und Richtlinien für die einzelnen Aufrufe.

Bei Fragen stehen Ihnen die
Creative Europe Desks gern zur Verfügung.

Alle Aufrufe mit Unterlagen und weiterführenden Links gibt es hier.