Jupiter´s Moon

Von Kornél Mundruczó, NFP, 22.11.




Kornél Mundruczó verarbeitet in seinem neuesten Kinofilm Erfahrungen, die er anlässlich einer Theaterinstallation in Ungarn machte. Mundruczó, der auch häufiger in Deutschland am Theater inszeniert - wurde vor allem bekannt durch seine 2009 gegründete eigene unabhängige Theaterkompanie. Die Inszenierungen des international renommierten Proton-Theaters waren bis 2018 auf mehr als 100 Theaterfestivals weltweit zu sehen. Beim 25. Filmfest Hamburg fand nun die Deutschlandpremiere von "Jupiter´s Moon" statt.

Der junge Syrer Aryan (Zsombor Jéger) wird beim illegalen Grenzübertritt von Serbien nach Ungarn angeschossen. Noch unter Schock entdeckt der Verwundete, dass er plötzlich durch die Kraft seiner Gedanken schweben kann. Im Flüchtlingslager bekommt der Arzt Dr. Stern (Merab Ninidze) Wind von Aryans übernatürlichen Fähigkeiten. Als er von den Wunderkräften erfährt, wittert er ein lukratives Geschäft. Er will den jungen Mann reichen Patienten als Beispiel einer Wunderheilung verkaufen. Aber ist Aryan in Wirklichkeit nicht vielleicht doch ein Engel oder ein noch höheres Wesen?