When East Meets West 2019

20.-22. Januar 2019 in Trieste, Italien


Das inzwischen etablierte Koproduktionstreffen legt im kommenden Jahr den Fokus auf neue Regionen Europas: das östliche Zentraleuropa (Tschechien, Poeln, Slowakei, Ukraine) trifft auf die Beneluxländer und Italien. Deutsche Produzenten können teilnehmen, wenn sie potentielle Koproduzenten, Weltvertriebe oder Verleiher aus den oben genannten Ländern suchen. Es werden ebenfalls viele Repräsentanten von Förderinstitutionen vor Ort sein.

Über 400 Filmschaffende aus über 30 Ländern werden zu dem Koproduktionstreffen erwartet. Auch Produzenten, die nicht aus einem der Fokusländer kommen, sind ausdrücklich eingeladen, teilzunehmen.
Bewerben können sich Produzenten aus Europa, Kanada, den USA und Lateinamerika, 20 Projekte in Entwicklung mit Koproduktionspotential werden von WEMW ausgewählt. Teilnehmen können Spielfilm- und Dokumentarfilmprojekte, die bereits 15 % der Finanzierung mitbringen.
Im Rahmen von WEMW werden sieben Preise verliehen:
Film Center Serbia Development Award - cash prize
EAVE scholarship - for the EAVE European Producers Workshop
Flow Postproduction Award - 15.000 EUR prize in post-production facilities
EWA Network Best Woman Director Award - cash prize for the best female director
Producers Network Prize - free accreditation to the Cannes Marche du Film Producer's Network
Asterisk Visual Marketing Award - complete package including the prelaunch poster and dossier design, as well as content and text curation provided by Heretic Asterisk
Bratislava Film Residence Award - A 7-week residency with the guidance of international mentors

Termin: 20.-22. Januar 2019 in Trieste, Italien
Einreichen bis zum 31. Oktober 2018

Weitere Informationen: www.wemw.it