Bridging the Dragon: Project Lab

Bewerben bis zum 17. August 2018


Bridging the Dragon organisiert zum vierten Mal das Project Lab, einen Workshop und Think Tank für Koproduktionen mit China. In zwei Modulen in China und Europa werden die Teilnehmer von hochrangigen Experten gecoached und lernen mögliche Koproduktionspartner kennen. Es werden 6-8 Europäische und ebenso viele chinesische Teilnehmer ausgewählt. In diesem Jahr sollen vier der ausgewählten Projekte "Family Films" sein.

Das Lab soll dazu beitragen, das Verständnis und die Kenntnis der verschiedenen Kulturen und Filmbranchen zu stärken, das Storytelling für die jeweiligen Zielgruppen zu optimieren, die Fördermöglichkeiten und Finanzierungsstrategien zu definieren und vieles mehr. Das Lab ist offen für Teilnehmer aus den Bereichen Produktion, Regie oder Drehbuch.

Termine: Zwischen Mitte Oktober und Anfang November 2018 in Beijing, China; Anfang 2019 in Europa.
Einreichsschluss 17. August 2018
Kosten: Keine, Reisekosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Weitere Informationen hier