Elias - Das kleine Rettungsboot

Von Silmen Alsvik und William Ashurst, Alamode Filmverleih, 1.6.




Elias ist ein fröhliches junges Rettungsboot, das in einem kleinen Hafen an der Küste Norwegens wohnt und Schiffen in Seenot beisteht. Gemeinsam mit seinen Freunden erlebt es große Abenteuer und sorgt dafür, dass das Polarlicht weiter über Norwegens Küste leuchtet. In einer Fernsehserie hat es schon ganze Generation norwegischer Kinder begeistert, jetzt kommt ELIAS - DAS KLEINE RETTUNGSBOOT in Deutschland auf die große Leinwand. Der Film kommt aus den Animationshäusern Animando und Qvisten. Die Regie übernahmen William Ashurst, der bereits die "ELIAS"-TV-Serie inszenierte, und Simen Alsvik, bisher Regisseur der zwei erfolgreichsten Komödienserien Norwegens, "Lilyhammer" und "Next Summer". Die deutsche Stimme von Elias ist Tobias Krell, besser bekannt als Checker Tobi.

Das kleine Rettungsboot Elias ist jung und mutig: Bei einem wilden Sturm zögert es nicht, einem Kutter in Seenot zu helfen. Diese Heldentat beschert Elias einen Job in Großhafen, den Elias begeistert annimmt, obwohl er dafür seine Freunde in der behaglichen Bucht zurücklassen muss. Bald merkt er jedoch, dass die Tage in Großhafen zu anstrengend sind: Elias verschläft seinen Einsatz so oft, dass er heimgeschickt wird. Doch dort ist sein Job jetzt besetzt und seine alten Freunde sind beleidigt.
Traurig dümpelt Elias auf dem Meer herum, bis er zufällig ein paar Schmuggelbooten auf die Spur kommt. Da wird ihm klar, dass er jetzt seine Freunde braucht. Also bittet er sie um Hilfe und sie lassen ihn nicht im Stich: sie fahren mit ihm zusammen los und verfolgen die Gangster. Dabei wird es noch ganz schön gefährlich, aber am Ende haben alle gelernt: Auch wenn das Abenteuer groß ist und wir klein sind - gemeinsam sind wir stark.

polyband.de