EUROPE! Voices of Women in Film 2018

6. bis 17. Juni 2018 beim Sydney Film Festival


"3 Tage in Quiberon" von Emily Atef (Copyright: Prokino)
"3 Tage in Quiberon" von Emily Atef (Copyright: Prokino)

Zehn europäische Regisseurinnen stehen im Mittelpunkt der Filmreihe, die EFP European Film Promotion im Rahmen des Sydney Film Festival vom 6. bis 17. Juni 2018 bereits zum dritten Mal organisiert.
Das Programm beleuchtet die Vielfalt, Virtuosität und Stärke der Filme von europäischen Filmemacherinnen und stellt sie einem enthusiastischen Publikum sowie dem australischen Markt vor. Fünf der teilnehmenden Talente präsentieren Debütfilme, aus Deutschland ist Emily Atef mit den MEDIA geförderten Portrait "3 Tage in Quiberon" über das letzte Interview Romy Schneiders.

Ebenfalls mit im Programm ist der MEDIA geförderten Filme "COBAIN" (Development Support) der niederländischen Regisseurin Nanouk Leopold.
Zum ersten Mal wird auch die EFP Initiative Film Sales Support (FSS) die Kampagne des Weltvertriebs Films Boutique für den Film "One Day" von Zsofia Szilagyi vor Ort unterstützen.

Weitere Informationen: www.efp-online.com