When East Meets West 2018

21. bis 23. Januar 2018 in Trieste, Italien


Das inzwischen etablierte Koproduktionstreffen hat einen neuen Fokus: es rückt den Norden und den Süden zueinander, indem der Schwerpunkt nun auf den nordischen Ländern (Dänemark, Finnland, Island, Norwegens, Schweden) und den südöstlichen Ländern (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Kosovo, Mazedonia, Montenegro, Serbien, Slovenien) liegt.

Über 400 Filmschaffende aus über 30 Ländern werden zu dem Koproduktionstreffen erwartet. Auch Produzenten, die nicht aus einem der Fokusländer kommen, sind ausdrücklich eingeladen, teilzunehmen.

Bewerben können sich Produzenten aus Europa, Kanada, den USA und Lateinamerika, 20 Projekte in Entwicklung mit Koproduktionspotential werden von WEMW ausgewählt. Teilnehmen können Spielfilm- und Dokumentarfilmprojekte.

Im Rahmen von WEMW werden vier Preise verliehen:

FILM CENTER SERBIA Development Award - 3.000 Euro
FLOW Postproduction Award - 10.000 Euro
EWA - European Women's Audiovisual Award - Geldpreis für die beste weibliche Regisseurin
PRODUCERS NETWORK Prize Kostenlose Akkreditierung für das Cannes Marche du Film Producer's Network.

EAVE Absolventen können ein spezielles Stipendium bekommen.

Termin: 21.-23. Januar 2018 in Trieste, Italien
Einreichen bis zum 31. Oktober 2017

Weitere Informationen www.wemw.it