Cross Video Days 2017

Ab sofort können sich Filmemacher mit ihren Crossmedia, Games-, VR- und AR-Projekten für eine Teilnahme an dem Markt für digitalen Content, den Cross Video Days in Paris bewerben. Im Zentrum steht die Ko-Finanzierung sowie Ko-Produktion von digitalen Projekten.

Es können sowohl interaktive Projekte und Serious Games eingereicht werden als auch webbasierte und immersive Formate sowie Multi-Plattform-Projekte. Diese können in gesetzten Einzeltreffen vorgestellt werden, 20 ausgwählte Projekte erhalten zudem die Möglichkeit, bei einem öffentlichen Forum gepitcht zu werden.

Termin: 2. bis 4. Oktober 2017 in Paris
Einreichen bis 13. Juni 2017

Weitere Informationen: www.crossvideodays.com