Trans Atlantic Partners 2017

In der vom Erich Pommer Institut organisierten Fortbildung erhalten erfahrene Produzenten in zwei Modulen über ein Jahr hinweg praxisrelevantes Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Finanzierungsmöglichkeiten von Koproduktionen zwischen Europa, Kanada und den USA.

Die Teilnehmer müssen mindestens fünf Jahre Berufserfahrung auf- und mindestens eine TV- oder Kinoproduktion vorweisen können. Über die inhaltlichen Module zu Finanzierung, Vertrieb und rechtlichen Fragen sowie einigen Case Studies hinaus werden vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten geboten.

Termine

Modul 1: Juni 2017 in Deutschland,
Modul 2: September 2017 in Kanada

Kosten: 5.000 Euro

Anmeldeschluss: 18. April 2017

Weitere Informationen: en.epi.media