European Creative Hubs Network: Peer-to-peer exchange mobility scheme

(c) betahaus Hamburg, http://hamburg.betahaus.de
(c) betahaus Hamburg, http://hamburg.betahaus.de

Das zweijährige Projekt "European Creative Hubs Network" unter Federführung des British Council hat zum Ziel, in Europa bestehende Creative Hubs zu vernetzen und sie bei der Zusammenarbeit zu unterstützen. Im September startete ein "Peer-to-peer-Austausch-Programm" (P2P scheme), das die Mobilität und damit die Entwicklung und den Austausch zwischen Creative Hubs in Europa unterstützen soll.

Mitarbeiter aus Creative Hubs haben dabei die Möglichkeit, Arbeitserfahrung in anderen Creative Hubs zu sammeln. Dadurch sollen neue Ideen der Zusammenarbeit entstehen und Wissen geteilt werden.
"Creative Hubs", auch "Co-working Spaces" genannt, sind wirtschaftliche und organisatorische Infrastrukturen, in denen Räumlichkeiten für das Netzwerken innerhalb der Kultur- und Kreativbranche zur Verfügung stehen. Ziel ist es, dadurch Synergien sowie neue Arbeits- und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Einreichtermin: 14. April 2017

Weitere Infos hier: creativehubs.eu