EBBAs 2017 - Namika gewinnt für Deutschland


Namika (c) EBBA
Namika (c) EBBA

Creative Europe KULTUR zeichnet alljährlich die besten neuen Pop-, Rock- und Dance-Acts aus Europa mit dem EBBA (European Border Breakers Award) aus, die grenzüberschreitende Chart-Erfolge feiern konnten. Aus Deutschland wird Namika mit dem European Border Breakers Award ausgezeichnet. Sie war mit ihrem Song "Lieblingsmensch" 43 Wochen in den Deutschen Musikcharts und hat 2016 in ganz Europa Konzerte gegeben.

Weitere Gewinner von EBBAs sind u.a. Alan Walker (NO), Jaakko Eino Kalevi (FI), Walking On Cars (IE), Hinds (ES) und Jain (FR). Die Preisverleihung findet am 11. Januar 2017 am Eröffnungsabend des Eurosonic Noorderslag im niederländischen Groningen statt, das als wichtigstes Treffen der europäischen Musikindustrie gilt. Zu den bisherigen Preiträgern zählen inzwischen etablierte Künstler wie Adele oder Mumford & Sons.

Alle Infos rund um die Ebbas und die Preisverleihung: www.europeanborderbreakersawards.eu