Berlinale Talents 2016

Unter dem Motto "The Nature of Relations" sind 300 junge Filmschaffende aus rund 79 Ländern aus den Berufsfeldern Regie, Produktion, Schauspiel, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Produktionsdesign, Filmkritik, Weltvertrieb, Verleih, Filmmusik und Sounddesign zu Gast bei der diesjährigen Ausgabe der Berlinale Talents. In diesem Jahr sind Michael Ballhaus, Denis Côté, Jonathan Glazer, Alex McDowell, Tomm Moore, Molly M. Stensgaard, Jim Rakete, Meryl Streep und Thomas Vinterberg unter den internationalen Experten, die den Talents ihr Wissen weiter geben.

Die Teilnehmer wurden von einem international besetzten Komitee basierend auf ihren Leistungen, der Wirkung und Relevanz ihrer filmischen Arbeiten sowie ihrer kommenden Projekte ausgewählt. 2.761 Bewerber aus 137 Ländern haben sich beworben.
Nun wird den ausgwählten Nachwuchstalenten an sechs Tagen auf rund 100 Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Netzwerktreffen ein vielfältiges Forum zum gemeinsamen Arbeiten und Austausch geboten. In diesem Jahr wird sich Berlinale Talents insbesondere neuen Wegen des gemeinschaftlichen und interdisziplinären Filmschaffens widmen.

Termin: 13. bis 18. Februar 2016 in Berlin

Weitere Informationen zu Berlinale Talents