Cross-sectoral - Pilot project on Crowdfunding for the cultural and creative sectors

Foto: Burkard Vogt, pixelio
Foto: Burkard Vogt, pixelio

Wer, wie, was?

Einreichtermin: 24.8.2015

Gesamtsumme: Eine Kostenkalkulation muss vom Antragsteller vorgelegt werden

Was wird gefördert?

Die Generaldirektion Bildung und Kultur hat eine Ausschreibung zum Thema "Crowdfunding for the cultural and creative sectors: kick-starting the cultural economy" veröffentlicht. Das vom Europäischen Parlament initiierte Pilotprojekt soll die besten Crowdfunding Projekte analysieren und vorstellen. Berücksichtigt werden soll dabei das ganz kulturelle Spektrum, von der Architektur über Bibliotheken und Museen bis hin zu Filmen, Videospielen, Multimedia, Festivals, Design, Literatur und Bildender Kunst.

Antragsberechtige Länder

Antragsberechtigt im Rahmen dieser Förderlinie sind alle Mitgliedsländer der Europäischen Union. Bitte beachten Sie zu den antragsberechtigten Ländern, die nicht Mitglied in der EU sind folgende Liste »

Die Ausschreibung auf der Website der Europäischen Kommission: ec.europa.eu

Aufruf EAC/03/2015